LÅPSLEY - 04.10.2016 - Strom München

Låpsley: Zwischen Pop und Elektronik

19-jährige Solokünstlerin erobert Europa
Debüt-Album „Long Way Home” im März erschienen
Im Oktober live

 

Die aus Southport stammende, gerade einmal 19 Jahre alte Künstlerin Holly „Låpsley“ Fletcher zählt in Großbritannien derzeit zu den angesagtesten Newcomern. Ihre so eigenwillig wie traumwandlerisch arrangierte Musik zwischen besonderem Pop und schwebender Elektronik wird von den einschlägigen Gazetten und auch von Radio-Stars wie BBC-DJ Zane Lowe über alle Maßen gelobt. Entsprechend fand sich Låpsley auch auf der international renommierten Liste ‚BBC Sound of 2015‘ wieder und ist gegenwärtig nominiert als „Best New Artist“ bei den NME Awards. Ihre bislang eher spärlichen Live-Auftritte werden als Erweckungserlebnis einer jungen Künstlerin mit großer Zukunft gepriesen. Ende 2014 unterschrieb sie einen Plattenvertrag mit dem für progressive Elektronikmusik gefeierten Label XL Recordings. Im Januar 2015 erschien dort ihre erste EP „Understudy“ und erhielt prompt überwältigende Kritiken. Anfang März folgte ihr Debütalbum „Long Way Home“, das sich in ganz Europa in den Hitlisten platzieren konnte und sogar in Australien und den USA chartete. Nach ihren begeisternden Deutschland-Shows im vergangenen März kommt Låpsley zwischen dem 2. und 6. Oktober erneut für drei Konzerte nach Deutschland. Die Stationen sind Frankfurt, München und Berlin.

 

Tickets sind erhältlich ab Freitag, 27.05.2016!