HOLLYWOOD UNDEAD - 08.04.2016 - TonHalle München

Hollywood Undead: Kaliforniens Stil-Grenzgänger
Mit viertem Album „Day Of The Dead“ auf Welttour

 

Eine Mischung intensiver Rock- und Rap-Musik, angereichert mit Metal- und Dance-Zitaten, dazu ein höchst durchdachtes Image: Das ist die Grundlage, auf der Hollywood Undead aus Kalifornien in den vergangenen Jahren eine weltweite Anhängerschaft gewinnen konnten. Mit ihrem aktuellen, im April erschienenen Album „Day Of The Dead“ erreichten Hollywood Undead erneut hohe internationale Chartpositionen und steigerten die Zahl ihrer Albumverkäufe auf über drei Millionen. Nicht zuletzt deswegen gehören sie in den USA zu den meistbeachteten jungen Bands zwischen Rap, Rock und Metal. Im Rahmen ihrer Welttour kommt das Sextett vom 29. März bis 9. April für fünf Konzerte in Hamburg, Berlin, Neu-Isenburg, München und Köln auch nach Deutschland.

 

Tickets sind erhältlich ab Freitag, 30.10.2015!